Listen für alle

Deutschlands größte Webseite für Listen!

Hier leben die Milliardäre: Das teuerste Gehäuse der Welt

Gehören Sie zu der ständig wachsenden Gruppe, die das Gefühl hat, dass das Leben zu teuer wird? Dann können Sie sich darauf verlassen, dass unsere Durchschnittspreise Lichtjahre von den teuersten Wohnungen der Welt entfernt sind.

Aber wer kann es sich wirklich leisten, in einem Haus mit einem Preis von Hunderten von Millionen Dollar zu leben? Sehr viele, wie es scheint. Unter den Mietern finden wir Namen wie Bill Gates, Chelsea-Chef Roman Abramovich und den reichsten Mann der Ukraine, aber ansonsten sind relativ unbekannte Milliardäre in den 10 teuersten Wohnungen der Welt enthalten.

10. Mountain Home Road, Woodside Kalifornien

Besitzer: Masayoshi Son
Preis: 117,5 Millionen US-Dollar

Der japanische CEO von SoftBank, Masayoshi Son, wohnt in diesem neoklassizistischen Haus mit einer Fläche von über 800 Quadratmetern in Woodside, Kalifornien. Die nicht allzu bescheidenen Wohnhäuser beherbergen unter anderem eine unabhängige Bibliothek, einen großen Pool und einen Tennisplatz.

9. Xanadu 2.0, Seattle Washington

Besitzer: Bill Gates
Preis: 120,5 Millionen US-Dollar

Dieser High-Tech-Komplex am Lake Washington gehört dem zweitreichsten Mann der Welt – Bill Gates. Hier kann der Microsoft-Gründer unter anderem die Batterien im mit einem Unterwassermusiksystem ausgestatteten Pool, im 230 Quadratmeter großen Fitnessstudio oder in seiner Privatbibliothek aufladen.

8. Blossom Estate, Palm Beach Kalifornien

Besitzer: Ken Griffin
Preis: 130 Millionen US-Dollar

Der Hedgefonds-Riese Ken Griffin kaufte 2013 vier Immobilien auf insgesamt acht Morgen an Floridas Küste für 130 Millionen US-Dollar. Heute nennt er es „Zuhause“.

7. 17 Kensington Palace Gardens, London

Besitzer: Roman Abramovich
Preis: 140 Millionen US-Dollar

Der russische Ölmagnat und Chelsea-Besitzer Roman Abramovich besitzt mehrere große Immobilien in London. Seit dem Kauf dieses Tierheims entlang der super gemütlichen Kensington Palace Gardens hat der stürmische Russe die Baugenehmigung für eine unterirdische Erweiterung erhalten, zu der unter anderem ein Tennisplatz, ein Gesundheitszentrum und ein Automuseum gehören.

6. Ellison Estate, Woodside, Kalifornien

Besitzer: Larry Ellison
Preis: 200 Millionen US-Dollar

Der Oracle-Gründer Larry Ellison ist wohl einer der aktivsten Immobilienkäufer der Welt. Das 2004 erbaute 23 Hektar große Gebäude im japanischen Stil beherbergt 10 Gebäude, einen künstlichen See, ein Teehaus, ein Badehaus und einen Koiteich.

5. One Hyde Park, London

Besitzer: Rinat Achmetov
Preis: 221 Millionen US-Dollar

Wir finden die teuerste Wohnung der Welt im exklusiven Knightsbridge südlich des Hyde Park in London. Der Besitzer ist der reichste Mann der Ukraine, der Oligarch Rinat Achmetov, und er fühlt sich in seiner 2300 Quadratmeter großen Festung mit kugelsicheren Fenstern und 24-Stunden-Service im besten Luxushotelstil sicher.

4. 18-19 Kensington Palace Gardens, London

Besitzer: Lakshmi Mittal
Preis: 222 Millionen US-Dollar

Es wird angenommen, dass der Stahlmagnat Lakshmi Mittal drei Häuser in der Straße besitzt, die in der Öffentlichkeit als „Billionaires Row“ bekannt sind, darunter ein neo-georgianisches Herrenhaus in der Nähe der israelischen Botschaft. Das Haus wurde vom Hedgefonds-Milliardär Noam Gottesman für 222 Millionen Dollar an Mittals Sohn verkauft.

3. Fair Field, Sagaponack, The Hamptons, Long Island, New York

Besitzer: Ira Rennert
Preis: 248 Millionen US-Dollar

Der industrielle Milliardär Ira Rennert lebt in diesem riesigen Komplex außerhalb von New York mit 29 Schlafzimmern, drei Pools und seinem eigenen Kraftwerk.

2. Villa Leopolda, Villefranche-sur-Mer, Frankreich

Besitzer: Lily Safra
Preis: 750 Millionen US-Dollar

Die Villa Leopolda wurde von König Leopold II. Als Geschenk an eine seiner vielen Geliebten errichtet. Im Jahr 2008 plante der russische Milliardär Michail Prochorov den Kauf des 20 Hektar großen Grundstücks, zog sich jedoch zurück, als der Preis von 750 Millionen US-Dollar bekannt wurde. Berichten zufolge kostete er ihn mehr als 50 Millionen Euro an bezahlter Kaution.

1. Antilia, Mumbai, Indien

Besitzer: Mukesh Ambani
Preis: 1 Milliarde US-Dollar

Das teuerste Haus der Welt befindet sich in diesem 27-stöckigen und 37.000 Quadratmeter großen Wolkenkratzer. Der Besitzer ist der Geschäftsmann Mukesh Ambani, der der reichste Inder der Erdölindustrie ist. Der Schaber enthält sechs unterirdische Ebenen mit einem Parkhaus, drei Hubschrauberplatten und einem riesigen Spa. Berichten zufolge sind etwa 600 Mitarbeiter erforderlich, damit alles reibungslos funktioniert.

5/5 (1)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Share via
Copy link
Powered by Social Snap