Listen für alle

Deutschlands größte Webseite für Listen!

11 der teuersten Musikinstrumente der Welt

Was ist über 300 Jahre alt, aus Holz und Millionen Kronen wert? Eine Stradivarius-Geige natürlich! Oder eine antike Gitarre oder ein Cello.

Hier ist eine Liste einiger der teuersten Musikinstrumente der Welt, und obwohl sie alle Preisschilder der saftigeren Art haben, würden die meisten Musiker immer noch unterschreiben, dass sie jeden Cent wert sind!

11. Klassische Gitarre, Robert Bouchet

$ 122.500

Eine Robert Bouchet-Gitarre ist selten und teuer genug – der berühmte französische Gitarrenhersteller hat zu Lebzeiten nur 150 Gitarren hergestellt. Dieses einzigartige Exemplar trägt nicht nur Bouchets Unterschrift, sondern auch seine Adresse in Paris und das Datum, an dem die Gitarre gebaut wurde.

10. Klassische Gitarre, Antonio de Torres

$ 157.000

Die moderne klassische Gitarre hat Antonio de Torres viel zu verdanken. Die heute produzierten Akustikgitarren basieren noch immer auf den Instrumenten, die sie im 19. Jahrhundert gebaut haben. Er muss gewusst haben, dass er etwas Großes vorhatte, denn er begann 1871, seine Kreationen zu signieren. Ironischerweise sind jedoch die vor 1871 gebauten Gitarren am gefragtesten. 2007 wurde dieses Modell ab 1864 für 157.000 US-Dollar versteigert.

9. Violine, Giovanni Batista Ceruti

$ 158.500

Giovanni Batista Ceruti beschloss im Alter von 40 Jahren, endlich in seine Leidenschaft für Musikinstrumente und insbesondere für Violinen zu investieren. Probleme mit dem Zugang zu guten Materialien führten dazu, dass Ceruti sich mit billigeren Hölzern begnügte, die er durch seine detaillierte Handwerkskunst kompensierte. Es zahlte sich ungefähr im Jahr 2009 aus, als dieses Exemplar für 158.500 US-Dollar versteigert wurde.

8. Viola da Gamba, Pieter Rombouts

$ 212.500

Die Instrumente der Streicherfamilie Viola da Gamba gehören zu den seltensten der Welt. Die Schönheit der Geigenklänge ist weltberühmt und die Instrumente von Pieter Rombout werden noch heute für Aufnahmen verwendet. Im Jahr 2009 wurde eine der begehrten Geigen bei einer Auktion für 212.500 USD verkauft.

7. Violine, Carlo Giuseppe Testore

$ 218.500

Carlo Giuseppe Testore machte alles von Violinen bis zu Kontrabässen und Celli. Eine seiner 1701 in Mailand hergestellten Geigen wurde vor einigen Jahren auf einer Auktion für 218.500 US-Dollar verkauft.

6. Cello, Gennaro Gagliano

$ 362.500

Gennaro Gagliano stammte aus einer Familie, die schon immer an der Herstellung von Streichinstrumenten beteiligt war. Das teuerste seiner versteigerten Instrumente ist dieses Cello aus dem Jahr 1765.

5. Bratsche, Gasparo Bertolotti da Salo

$ 542 000

Alles, was so alt und in gutem Zustand ist, würde einen hohen Preis rechtfertigen. Denken Sie also daran, was es wert ist, wenn es sich auch um eine Bratsche handelt, die von einem berühmten Instrumentenbauer mit nur 60 hergestellten Exemplaren gebaut wurde. Das erklärt den Preis von 542.000 US-Dollar.

4. OM-45 Deluxe, C.F. Martin & Co.

$ 554.500

Praktisch alle Musiker kennen den Gitarristen C. F. Martin & Co, der die Welt seit dem 19. Jahrhundert mit unglaublichen Instrumenten versorgt. 1930 wurden nur 15 Exemplare des OM-45 Deluxe-Modells hergestellt, von denen eines dem westlichen Star Roy Roger gehörte. Die Gitarre war eine Zeit lang im Roy Rogers Dale & Evans Museum in Missouri untergebracht. 2009 beschlossen die Verantwortlichen des Museums, ihre teuren Gegenstände zu verkaufen – und wurden ordnungsgemäß bezahlt. $ 554.500 um genau zu sein.

3. Eric Claptons „Blackie“ Stratocaster, Fender

$ 959.500

Fender Stratocaster ist eines der bekanntesten Gitarrenmodelle der Rockgeschichte. Einige der legendären Künstler, die das Instrument verwendet haben, sind Buddy Holly, Stevie Ray Vaughn und nicht zuletzt Jimi Hendrix. Eric Claptons „Blackie“ -Variante, die wirklich aus drei verschiedenen Stratos besteht, wurde in den 1950er Jahren gebaut und zu einem Zeitpunkt von satten 959.500 US-Dollar verkauft.

2. „Hammer“ Geige, Antonio Stradivari 

$ 3.544.000 

Antonio Stradivari ist bekannt dafür, die besten Geigen zu produzieren, die die Welt je gesehen hat. Eine seiner Kreationen gehörte einem schwedischen Sammler namens Christian Hammer und wechselte einige Male den Besitzer, bevor sie 2006 für über 3,5 Millionen US-Dollar versteigert wurde! 

1. „Lady Blunt“ Geige, Antonio Stradivari

$ 15 900 000 

Stellen Sie sich vor, wie reich er gewesen wäre, wenn er heute noch gelebt hätte, Antonio Stradivari. Diese Geige, benannt nach ihrer ersten Besitzerin Lady Anne Blunt, wurde 2011 bei einer erstaunlichen Auktion von 15,9 Millionen US-Dollar zugunsten des Opfers der japanischen Tsunami-Katastrophe verkauft. 

5/5 (1)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Share via
Copy link
Powered by Social Snap